Erasmus+ logo

Tools

Hier finden Sie Tools/Hilfsmittel, die von den Projektpartnern zur Unterstützung von Eltern oder Fachleute in ihrer Sexualerziehung für Menschen mit Behinderungen entwickelt wurden.

tools
Hermeneutic Circle

Der Hermeneutische Kreis (The Hermeneutic Circle)

 

Der Hermeneutische Kreise ist ein Hilfsmittel, das hilft, die persönlichen Hintergründe einzelner Menschen zu erkennen, sowie die Grundlagen für ihre EInstellungen und ihr Verhalten. Indem der persönliche Hintergrund verstanden wird, hilft es uns zu erkennen, welche Art von Unterstützung einem Klienten am besten hilft.

 

Dieses Hilfsmittel richtet sich vor allem an Fachleute und kann für Gruppendiskussionen föderlich sein.

 

Das Hilfsmittel hilft, die Persönlichkeit von Klienten zu beschreiben. Es bieten Kriterien und einen Ausgangspunkt fpr die Arbeit mit Klienten.

Würfelspiel

 

Das Würfelspiel wurde für den Gebrauch mit Klienten entwickelt. Man kann damit spielerisch wichtige Fragen stellen und Lösungen für Probleme finden.

 

Das Spiel beteht aus 5 Teilen: Wissen, Fähigkeiten, Normen und Werte, Karten und Schachtel mit relevantem Material.

 

Man kann das Spiel paarweise spielen, in Gruppen oder mit einzelnen. Bei jedem Spiel muß eine Fachperson, Lehrer oder Betreuer als Spielkoordinator daran teilnehmen. Jeder Spieler würfelt und wählt eine Karte vom Stapel, die dem Würfelbild entspricht.

dice game
drama play

Theaterspiel

 

In diesem Abschnitt stellen wir das Theaterspiel als Hilfsmittel vor. Es kann in der Sexualerziehung für Menschen mit Lernbehinderungen verwendet werden. Damit kann man auf einfache Art über Probleme und Fragestellungen aus dem Arbeitsalltag mit den eigenen Klienten sprechen. Das Theaterspiel hilft dabei, alle Klienten unabhängig von ihrer Behinderung mit einzubinden. Jeder hat die Möglichkeit, Schauspieler zu sein und damit Probleme und Lösungsansätze zu erleben. Jedermann hat ebenfalls die Möglichkeit, eigene Lösungen für Probleme anzubieten.

"Was würdest du tun?" Das interaktive Spiel

 

Dieses E-Learning-Spiel ermöglicht es, verschiedene Szenarien mit Bezug auf Sex und Beziehungen kennenzulernen. Man wählt aus einer Liste für sich die beste Reaktion zu einer Situation aus. Im Spiel wird ausgewertet, ob die beste Reaktion ausgewählt wurde und warum.

 

Dieses Hilfsmittel ist für Nitzer mit höheren kognitiven Fähigkeiten und einem höheren Grad an Autonomie ausgelegt. Die Szenarien beziehen sich auf einen autonmeren Lebensstil. Ein grundlegendes Wissen zu sexuellen Begriffen ist erforderlich, um die Situationen zu verstehen. Das Leseverständnis ist keine Grundvoraussetzung, da alle Fragen und Auswertungen auch vorgelesen werden können.

 

Das Hilfsmittel kann allein oder mit einem Lehrer/Elternteil/einer Fachperson genutzt werden. Da es ein E-Learning-Tool ist, können es Spieler jederzeit allein anwenden oder in Gesellschaft, um das erlebte zu besprechen.

decision game
a traffic light

Was ist Sex? - Das Ampelmodell

 

Das Ampelmodell dient der Erklärung und hilft, die individuelle körperliche Wahrnehmung zu unterstützen Es hilft dem Berater, direkte Fragen wie etwa "Was ist Sex" zu beantworten.

 

Es darf nicht mißbraucht werden, um "guten" und "schlechten" Sex auf einer moralischen Ebene zu erklären. Das wichtigste Ziel ist hierbei die Unterstützung und Stärkung der individuellen Wahrnehmung des Klienten.

Methodensammlung

 

Eine Sammlung verschiedener Methoden zu: wie beginnt man einen Workshop; wie stellt man die einzelnen Themen "Sexualität", "Hygiene" und "Körper vor".

 

Welche Methoden kann man für den Alltag wie umsetzen.

 

Die Anleitungen umfassen jeweils eine Einführung, Verhaltensregeln und Folgefragen. Die Sammlung selbst umfaßt verschiedene Methodiken in einer Vielzahl von Zusammenhängen, Umfeldern, für die Gruppenarbeit, für den täglichen Einsatz, usw.

collection of methods
picture bank

Bilderdatenbank

 

Die TRASE Bilderdatenbank ist eine Auswahl an Piktogrammen zu den Themen "Sexualität", "sexuelle Gesundheit" und "Sexualerziehung". Die Piktogramme wurden aus der "Picto-Selecto©" von M.C. van der Kooij ausgewählt. Es soll als visuelle Unterstützung der Sexualerziehung von Eltern, Dozenten, Betreuern und Fachleuten genutzt werden, um Behinderten, etwa mit Lernschwierigkeiten oder Autismus, Wissen zu sexuellen Themen zu vermitteln. Die TRASE Bilddatenbank beinhaltet spezifische sowie eindeutige und einfache Bilder zur Sexualität. Damit kann sie als Rundumauswahl für den schnellen Zugang potentieller Nutzer angesehen werden.

Brettspiel

 

Die Thematiken dieses Brettspiels sind gesunde Beziehungen, Geschlechtskrankheiten, Pubertät, allgemeine Sexualität, der menschliche Körper, Werte und Glauben.

 

In diesem Spiel für 2 bis 4 Mitspieler kann man einzeln oder im Team gegeneinander antreten. Das Ziel ist es, die Mitspieler auf verschiedenen Ebenen und in verschiedenen Kategorien Fragen beantworten zu lassen. Es erfordert eine Fachperson als Spielkoordinator und bietet die Möglichkeit, Sexualerziehung, Konzepte und den damit verbundenen Wortschatz wahrzunehmen und zu bewerten.

TRASE board game
dolls

Anatomisch korrekte Puppen

 

Die anatomisch korrekten Puppen sind ein wichtiges Hilfsmittel für Lehrer, Fachleute und Eltern, Funktion und Aufgabe des menschlichen Körpers in angemessener und unbedrohlicher Weise zu erläutern.

 

Die männlichen und weiblichen Puppen schaffen mit ihren korrekten Proportionen und mit ihrer professionellen Ausführung ein für den Klienten/den Einzelnen sicheres Umfeld, um Fragen zu stellen und die eigenen Gefühle und Gedanken auszudrücken.

 

Die Pupen unterstützen die Darlegung der körperlichen und sexuellen Entwicklung in einer auf die Verständnisfähigkeit angepassten Weise. Sie ermöglichen es der Fachperson oder den Eltern ebenso, verschiedene Szenarien in Bezug auf Beziehungen oder Sex zu entwickeln.

Bilderdatenbank für die Sexualerziehung

 

Senia und das Österreichische Institut für Sexualpädagogik und Sexualerziehung haben eine Bilderdatenbank mit ansprechenden Illustrationen zu verschiedenen Themen der Sexualerziehung entwickelt. Körpersensibilisierung, wie man andere Menschen kennenlernt, verschiedene Beziehungsformen, persönliche Hygiene: all das wird mit ansprechenden, aber auch diskussionsanregenden Illustrationen abgedeckt.

 

Die Schachtel enthält 54 Pappbilder (DIN A4) des Karikaturisten Arnulf Kossak, sowie 2 Daumenkinos jeweils einer masturbierenden Frau und eines masturbierenden Mannes. Die Schachtel kann direkt bei Senia bestellt werden. Lesen Sie die Details bitte im beigefügten Begleitheft, daß Sie auch kostenlos herunterladen können.

senia logo
lets play

Let's Play

 

"Let's Play" ist ein Spiel zur Unterstützung sozio-sexueller Kompetenzen und zum Erwerb grundlegenen sexuellen Wissens. Es kann von 2-4 Spielern gespielt werden und wird von einem Moderator vorbereitet und durchgeführt. Das Spiel besteht aus unterschiedlichen Fragen und Aufgabenbereichen zur Sexualerziehung, die von den Spielern entweder besprochen oder gelöst werden können. Es geht weder ums Gewinnen noch Verlieren, sondern vielmehr darum, die sozio-sexuellen Fähigkeiten zu entwickeln. Das Spiel basiert auf der gegenseitigen Unterstützung auf Augenhöhe und wurde für Menschen mit Lernbehinderungen und Autismus entwickelt.

Begriffsdatenbank

 

Die Begriffsdatenbank von TRASE ermöglicht es den Nutzern, sich über eine Auswahl von Konzepten und Begriffen mit Bezug zu Sex und Beziehungen in den heutigen europäischen Gesellschaften zu informieren. Die Begriffe sind systematisch geordnet und decken Gbiete wie sexualisierte Körperteile bis hin zum Umfeld der Sexualität ab. Dieses Hilfsmittel richtet sich vor allem an Betreuer, Eltern, Lehrer und Menschen mit Lern- oder geistiger Behinderung ab. Es kann als Ergänzung der Sexualerziehung und als Quelle für das eigenständige Lernen genutzt werden.

TRASE logo
TRASE logo